Maschinenansteuerung mit JANIsoft

JANIsoft Maschinenansteuerungen für eine schnelle Bearbeitung

Die neue JANIsoft Maschinenansteuerung ermittelt die Bearbeitungen für ausgewählte Stahlsysteme. Die Bearbeitungsdaten werden über eine Austauschdatei an die Maschinen übergeben. Alle Profilbearbeitungen werden vorab in einem 3D-Bearbeitungsmodus visualisiert und können dort an die Kundenanforderungen angepasst werden. Eine Kontrolle der Bearbeitungen ist vorab mit JANIsoft im Büro oder in der Fertigung möglich. Die Jansen-Metallbau- Maschinenansteuerung unterstützt unterschiedliche Sägetypen und Profilbearbeitungszentren

Produktvorteile

  • Elementerfassung und Arbeitsvorbereitung in einer Softwarelösung
  • Automatische Ermittlung von Profilbearbeitungen
  • Bearbeitungsmodus visualisiert in 3D
  • Einfaches Anpassen der Bearbeitungen an spezielle Kundenanforderungen

Verarbeitungsvorteile

  • Fehlervermeidung durch Visualisierung der Beschlagsteile und -bearbeitungen in 3D
  • Automatische Wanderkennung reduziert die Fertigungszeit
  • Optimales Zusammenspiel mit Maschinen mit nur einer Austauschdatei
  • Beschleunigte Erfassung bei kundenspezifischen Profilbearbeitungen durch Bearbeitungslisten
  • Profilübergreifende Darstellung und Vermassung der Bearbeitungen verringert Fehler
  • Reihenbearbeitung für die schnelle Erfassung wiederholender Bearbeitungen

Ansteuerung aus JANIsoft

Ansteuerung schematisch

Für JANIsoft gibt es das optionale Zusatzmodul MCO-Ausgabe. aus dem JANIsoft kann für JANSEN- oder für Schüco-Profilsysteme eine Maschinendatei generiert werden. Aus dem JANIsoft wird eine Maschinendatei mit der Endung «.enc» erstellt. Diese Datei kann für Schüco-Maschinen direkt eingelesen werden. Für Fremdmaschinen (Emmergi, Elumatec etc.) benötigt es einen Datei-Konverter der das Format von «.enc» auf die von der Fremdmaschinen lesbares Format (z.b. «.cx») umwandeln kann.