Wartung

Jansen Stahl- und Edelstahltüren genügen den höchsten Gebrauchsanforderungen. Aus diesem Grund sind sie besonders nachhaltig und verursachen niedrige Lebenszykluskosten.

Aber auch unsere Türen-, Fenster- und Fassadensysteme können ihre Funktion nur dann dauerhaft gewährleisten, wenn sie regelmässig gewartet werden. Dies gilt insbesondere für unsere Produkte zum Rauch- und Brandschutz, von deren raumabschliessender Wirkung Menschenleben abhängig sind. Hier setzen wir an und helfen dem Eigentümer und der Nutzerschaft, dass Einrichtungen für den baulichen, technischen und abwehrenden Brandschutz sowie haustechnische Anlagen bestimmungsgemäss in Stand gehalten und jederzeit betriebsbereit sind.

  • Bei unseren Wartungsseminaren lernen Sie die wichtigsten Gesetzgebungen in diesem Bereich und besonders, worauf es bei der Wartung unserer Systeme ankommt.
  • Detaillierte Dokumentationen im Jansen Docu Center zeigen ebenfalls auf, was bei der Wartung unserer Systeme beachtet werden muss.
  • Haben Sie weitere Fragen, dann zögern Sie nicht, unsere technische Beratung zu kontaktieren.

Senkung der Wartungs- und Gesamtkosten durch die Wahl des richtigen Produktes

Je stabiler eine Tür bzw. je höher die geprüfte Klasse ist, desto länger erfüllt sie bei richtiger Wartung die gewünschte Gebrauchstauglichkeit. Die Wahrscheinlichkeit einer Reparatur bzw. der Wartungsaufwand ist geringer. Bezogen auf den gesamten Lebenszyklus können die Wartungs- und Unterhaltskosten bis zu 80 % ausmachen. Diese Kosten können stark durch die richtige Wahl des Türsystems und dessen Zubehörs minimiert werden. Je nach Beanspruchung (normal, mittel oder stark) kann die entsprechende Ausführung helfen, die Gesamtkosten zu senken.