Kaufmann / Kauffrau EFZ

Kaufleute in einer Hightech-Industrie interessieren sich für Abläufe der Wirtschaft und haben ein Flair für Sprachen und Zahlen. Sie pflegen den richtigen Umgang mit Kunden, üben administrative Tätigkeiten und die Sachbearbeitung in unterschiedlichen Abteilungen aus. Sie arbeiten mit verschiedenen bereichsspezifischen Softwareprogrammen und wenden die Office-Programme sicher an. Kaufleute zeichnen sich durch Kundenorientierung, Eigeninitiative und die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen aus.

Bei den schulischen Anforderungen wird zwischen drei verschiedenen Profi‹len unterschieden:

B-Profil (Basisprofi‹l)
Sehr guter Realschulabschluss und sehr gute Leistungen in den Sprachen

E-Profil (Erweiterte Grundausbildung)
Guter Sekundarschulabschluss und gute Leistungen in den Sprachen

M-Profil: (mit integrierter Berufsmaturität)
Sehr guter Sekundarschulabschluss in allen Fächern und bestandene Aufnahmeprüfung


Speziell bei Jansen:

Halbjährliche Ausbildung in verschiedenen Abteilungen vom Verkauf über die Buchhaltung, Disposition bis ins Personalmanagement


Dauer:
3 Jahre

Berufsschule:
BZR Altstätten oder BZB Buchs

Schultage:
1 bis 2 Schultage pro Woche

BMS:
bei Bestehen der Aufnahmeprüfung möglich (M-Profil)

Schulfächer:
Je nach Profil: Information, Kommunikation, Administration, Wirtschaft und Gesellschaft, Finanz- und Rechnungswesen, Deutsch, Englisch, Französisch

Kurse:
15 Tage überbetrieblicher Kurs (üK) verteilt auf 6 Kurse innerhalb der 3 Lehrjahre

  • Freude an administrativen Arbeiten und Arbeiten am Computer
  • Mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit
  • Freude am Kundenkontakt
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative und Lernbereitschaft