Das Jansen Technologiezentrum: Ein Kompetenzzentrum mit vielseitiger Technologie- und Prüfwerkstätte

Auf dem modernsten Stand der Technik bietet unser neues Jansen Technologiezentrum mit integriertem Prüfzentrum sämtliche Möglichkeiten für die Forschungs- und Entwicklungsarbeit vielseitiger Profilsysteme aus Stahl und Aluminium.

Unter realen Voraussetzungen prüfen wir Profillösungen bis ins kleinste Detail und führen auch für Grosselemente und Objektlösungen umfassende Systemprüfungen durch. Damit treiben wir Innovationsprozesse gezielt voran, um die wachsenden und immer komplexeren Marktbedürfnisse nachhaltig abzudecken. Zusätzlich werden unsere am Technologiezentrum verbauten Produktneuheiten einem Langzeittest unterzogen. Dieser erlaubt Ihnen, unsere fortschrittlichen Systemlösungen bereits während Ihrer Planungsphase in realer Umgebung zu begutachten.

Metallbauwerkstätte für Jansen Stahlsysteme und Schüco Aluminiumsysteme

  • Modernster Maschinenpark mit der Möglichkeit der direkten Ansteuerung:
    CNC-Maschine AF 300
    Stahlprofil-Doppelgehrungssäge PDG Steel 400
    Stahlsäge PSU 450 H
    – Aluprofil-Doppelgehrungssäge PDG E-Cut 650
    – Profil-Riegel-Stangenautomat LA 100
    – Ausklinken von Aluminiumprofilen AS 450
    – Kappsäge TL 350
    – Aluprofil-Glasleistensäge PGS+
    – Profil-Anschlag-Messsystem PAM 400
    Jansen Schweisstisch
    – FDC 46" Bildschirm
     
  • Erstellen von Musterelementen für diverse Anwendungsbereiche (u.a. Fachmessen, Showroom)
  • Entwickeln von Produkt- und Systemneuheiten sowie Verarbeitungsmethoden
  • Umfassende Supportleistungen bei Entwicklungsprojekten:
    – Praxisversuche
    – Fertigung
    – Montage
    – Wartung
     
  • Ausbildung zum Metallbauer EFZ

Hightech-Prüfzentrum und umfassendes Schulungsprogramm

Neu können im Jansen Technologiezentrum und in Zusammenarbeit mit einer akkreditierten Prüfstelle offizielle Systemprüfungen durchgeführt und Bauteile zertifiziert werden:

  • Luftdurchlässigkeit (EN 12207), Schlagregendichtheit (EN 12208) und Widerstandsfähigkeit gegen Windlast (EN 12210, kalibrierter Prüfstand 8 x 5 m, max. Druck 5000 Pa)
  • Einbruchhemmung nach EN 1627 (Prüfstand 13.5 x 7 m mit nachgewiesener Statik betreffend Krafteinleitung)
  • Dauerfunktionsprüfung nach EN 1191

Durch ausgewiesene Vorprüfungen profitieren Kunden und Partner von einer gesteigerten Prozesssicherheit und Funktionalität der Bauteile. Auch offizielle Prüfungen bei Sonderkonstruktionen oder objektspezifischen Anpassungen sind möglich.

Dank grosszügiger Schulungsflächen profitieren Kunden und Partner von einem breiten Angebot:

Verbaute System-Highlights

  • VISS Dachverglasung mit integrierten, motorisierten Öffnungsflügeln von Schüco
  • 12 m hohe Glasfassade aus hochstatischen VISS Profilen inklusive Schwerlast-T-Verbinder
  • motorisierte Janisol HI Kippflügel
  • Zweiflügelige nach aussen öffnende VISS Drehtüre
  • automatisiertes VISS Schiebetor 5 x 4 m
  • Janisol HI Türen

Nachhaltiges Engagement

  • Heizleistung mittels Wärmerückgewinnung aus Glühofen
  • Stromeffiziente LED-Beleuchtung
  • Intelligentes Sonnenschutzglas mit automatischer Tönung zur Minimierung des Energieeintrages und Optimierung der internen Lichtverhältnisse (SageGlass von Saint Gobain)