Vielfalt –
Formen prägen

Gebäudeelemente lassen sich in unterschiedlichen Varianten ausführen. Ob aus praktischer oder ästhetischer Erwägung – bei der Form eines Elements bieten sich Spielräume, um zu einem idealen Ergebnis zu gelangen. Stahl und Glas sind unter diesem Aspekt in vielfacher Hinsicht gestaltbar.

Sonderformen: Rundbogen, Trapez/Atelier

Stahl ist ausserordentlich gut formbar und behält dabei seine Stabilität und Elastizität bei wie kein anderes Material. Dies erlaubt, Profile bis zu einem Radius von 200 Millimetern (Janisol Arte) respektive 600 Millimetern (VISS Fassade) zu biegen. Auch die Materialeigenschaften der integrierten Stege sind für den Biegevorgang geeignet. Mit dieser Flexibilität sind der Fantasie im Bereich runder und abgerundeter Tür-, Fenster- und Fassadengestaltung kaum Grenzen gesetzt. Solche Sonderformen werden bei Jansen inhouse angeboten, womit die Gewährleistung für die weitere Funktionalität garanrantiert ist. Seit 2020 sind auch die Sonderformen von Jansen für die CE-Kennzeichnung freigegeben. Gleiches gilt für die stabile und dauerhafte Verbindung von Stahlprofilen für aussergewöhnliche Winkel, wie sie in Trapez- oder Atelierfenstern auftreten.

Anschluss: Oberlichter, Seitenteile

Oberlichter haben ihren Platz oberhalb eines Fenster- oder Türelements, Seitenteile seitlich und Unterlichter unterhalb. Sie setzen im Zusammenspiel von Form, Öffnungsfunktion und Licht zusätzliche optische und funktionale Aspekte; sie sind grössenvariabel, lassen sich eckig, gebogen oder trapezförmig gestalten, sind fix oder öffenbar. Sie bieten Gestaltungsmöglichkeiten an unzugänglichen und unterschätzten Stellen.

Durch die Kompatibilität der verschiedenen Jansen-Systeme lassen sich bei gleichen Ansichten unterschiedliche Anforderungen kombinieren – wie die Ausführung als Festverglasung neben einer Türe, die bei Bedarf höchsten Sicherheitsanforderungen an Brand- oder Rauchschutz gerecht werden muss.

Dach: Pyramide, Kuppel, Giebel, Pultdach

Die Formbarkeit und die Stabilität von Stahl bilden die Grundlage für die Gestaltung unterschiedlichster Dachformen. Hier beeindrucken die maximal möglichen Grössen und die realisierbare Transparenz bei Konstruktionen mit bis zu 4.3 Metern Spannweite (Brandschutzdachverglasung). Bei einer Konstruktion mit VISS Dach Standard hängt die Grösse von der Statik ab und wird fallweise berechnet.

Beispielsweise lässt sich die «hohe Wand» eines Pultdachs elegant mit Fassadenprofilen von Jansen gestalten. Auf diese Weise wird die Wand zum Gestaltungsteil des Dachs und bietet die Chance, auf raffinierte Weise mehr Licht ins Innere zu bringen. Daneben bieten sich filigrane Glaskuppeln oder -pyramiden an, die für Tageslichteinfall in den darunterliegenden Räumen sorgen oder in entgegengesetzter Richtung den Blick in den Himmel ermöglichen.

Fassade: Profildesign, Dachanschluss, Polygonverglasung

Das Design der Fassade bestimmt in der Regel massgeblich das Erscheinungsbild eines Gebäudes. Aufsatzprofile, Varianten von Dachanschlüssen oder Polygonverglasungen können hier für sehr individuelle Facetten sorgen. Auch die Breite und Tiefe von Profilen spielt eine entscheidende Rolle, je nachdem wie grosszügig Ein- und Ausblicke gewährt werden sollen. Mit verschiedenen Aufsatzprofilen lässt sich eine individuelle Optik erzielen und das Spiel von Licht und Schatten je nach Blickwinkel variieren. Der Dachanschluss, also der Übergang der vertikalen in die geneigte Dachfläche, ist mit Systemen von Jansen beispielsweise mit einer dezenten Sprosse zu gestalten. Die Systeme der Fassade und des Dachs sind so aufeinander abgestimmt, dass sich die elegante Linie weiterzieht.

Mit der gebrochenen Fläche einer Polygonverglasung wiederum sorgt man sowohl in der vertikalen als auch in der geneigten Dachfläche für einen Blickfang. Zusätzlich ermöglicht sie, Licht wie auch Wind gezielt abzuweisen oder in bestimmten Winkeln einzufangen. VISS Fassaden oder Dachverglasungen lassen diverse Winkelanschlüsse zu und sind als VISS Fire gegen Feuer geprüft. Zudem kann VISS auch in gebogener Form angeboten werden.