Jansen Campus

CH-Oberriet

Gebaute Visionen

In seinem kantigen Äusseren ähnelt das Gebäude einem Bergkristall, das sich vor der beeindruckenden Kulisse der nahen Alpen abzeichnet. Die mit Streckmetall verkleidete Fassade und eine Dachdeckung aus Rheinzink unterstreichen diesen Eindruck. Doch die riesigen, quadratischen, schräg gestellten Fensteröffnungen – Stockwerk übergreifende Konstruktionen aus Stahl und Glas – lassen keinen Zweifel an der Nutzung des Jansen Campus: Ein offener Raum für Kommunikation und Begegnung, für ein konstruktives Miteinander.  

Hoch belastbare, schlanke Stahlprofilsysteme

Vieles von dem, was Jansen tagtäglich fertigt und in alle Welt liefert, fand Eingang in den Neubau. So auch das neue Stahlprofilsystem VISS SG, mit dem die grossformatigen Öffnungen in der Fassade ausgeführt wurden. Sie sind überall dort angeordnet, wo der Blick auf eine schöne Aussicht, nah und fern, gegeben ist. VISS SG ist das System von Jansen für Structural Glazing Fassaden. Mit filigranen Stahlprofilen und Glasflächen bis 2,5 x 5,0 m kann die Transparenz der Gebäudehülle spürbar erhöht werden. Variable Glasanker erlauben den Einbau von Zwei- oder Dreifach-Isolierglas bis 70 mm Elementstärke. Bei VISS SG profitieren Fassadenbauer, Architekten und Bauherren von einem Maximum an Möglichkeiten bei einem Minimum an zusätzlichen Komponenten.

Brandschutzkonzept mit Durchblick 

Den Fluchtweg sichern transparente Brandschutzkonstruktionen aus Stahl und Glas. Die an der Nahtstelle der Brandschutzabschnitte  angeordneten automatischen Brandschutz-Schiebetüren aus Janisol 2 EI30 hat Jansen erst vor kurzem vorgestellt. Mit einer Körperbreite von nur 25 oder 50 mm für Türflügel- resp. Türrahmenprofile ist dies eines der schlanksten Brandschutz-Schiebetürsysteme am Markt. Dank raffinierter Sensortechnik bietet das ausgereifte Systemkonzept grosse Sicherheit und, durch die automatische Betätigung, auch grossen Komfort.  Konstruktionen aus dem hoch belastbaren Stahlprofilsystem Janisol 2 EI30 kombinieren zuverlässige Funktion mit hohem gestalterischem Anspruch. Die über 3 m hohen, verglasten Brandschutztüren ermöglichen die von Architekt und Bauherrn angestrebte Transparenz und Offenheit in den Zugangsbereichen zu Treppenhaus, Restaurant, Büros und den Schulungsräumen. Die Leistungsfähigkeit des Stahlprofilsystems Janisol 2 EI30 wurde in Kombination mit vielen unterschiedlichen Glasfabrikaten international in diversen Brandprüfungen bestätigt.

zurück zur Übersicht