Wilhelmsgymnasium Munich

DE-Munich
Wilhelmsgymnasium Munich

© Florian Holzherr, Gauting

Wilhelmsgymnasium Munich

© Florian Holzherr, Gauting

Wilhelmsgymnasium Munich

© Florian Holzherr, Gauting

Wilhelmsgymnasium Munich

© Florian Holzherr, Gauting

Wilhelmsgymnasium Munich

© Florian Holzherr, Gauting

Hebeschiebetüren für maximale Transparenz

Die grösste Herausforderung für den Metallbauer Stahlglasbau Dann GmbH waren die grossformatigen Hebeschiebetüren der neuen Pausenhalle. Sie messen 260 x 280 cm und wiegen 450 kg. Auch diese fertigte Stahlglasbau Dann aus dem Stahlprofilsystem Janisol von Jansen. Trotz der vergleichsweise geringen Bautiefe von 80 mm und Profilansichtsbreiten von nur 85 mm lassen sich mit dem Stahlprofilsystem Janisol Flügelgrössen von bis zu 4270 mm Breite und 3210 mm Höhe als Hebeschiebetüre realisieren. Ralf Horstkotte von BPA Braun Architekten erläutert: „Die Pausenhalle wollten wir möglichst transparent halten. Deshalb gab es zusätzlich zu den verglasten Drehtüren zum Pausenhof große Hebeschiebetüren, die im Sommer geöffnet werden können.“ In der Standardausführung sind Flügelgewichte bis zu 400 kg möglich; als Sonderausführung mit einem zweiten Laufwerk können es bis zu 600 kg sein. Die Bautiefe ermöglicht den Einbau von Dreifach-Isoliergläsern bis 57 mm Stärke, wie sie am Wilhelmsgymnasium verbaut wurden.

retour à la vue d'ensemble


Ceci pourrait également vous intéresser

Steel Systems

Winery Clemens Strobl

AT-Kirchberg am Wagram
Steel Systems

Werk 12

DE-Munich
Steel Systems

Gare Maritime

BE-Bruxelles
Steel Systems

Sono

BE-Gent
Steel Systems

Barn

BE-Anvers