Verteilersysteme

Die JANSEN Verteilerschächte sind aus hochwertigem, UV-beständigem PE Plattenmaterial gefertigt. Hochwertige, zertifizierte Materialien und Komponenten in Verbindung mit erstklassiger Verarbeitung gewährleisten Einbausicherheit, eine hohe statische Stabilität, störungsfreien Betrieb und eine lange Lebensdauer. Von den Verteilerbalken bis zu den Armaturen sind alle Verteilerkomponenten so ausgewählt, dass sie einen geringen Druckverlust aufweisen. So kann ein möglichst geringer Stromverbrauch der Soleumwälzpumpe erreicht werden. Alle Verteileranlagen sind werkseitig druckgeprüft.

Alle Anschlussleitungen sind mit der Schachtwand 3-fach dicht verschweisst, anschlussfertig für herkömmliche Muffensysteme wie Elektroschweissfittings. Alle Rundschächte sind generell mit einer hochwertigen, tagwasserdichten, UV-beständigen Schachtabdeckung aus Kunststoff ausgestattet, entsprechend der Klasse A15. Dies entspricht 1.5 t Prüflast, vergleichbar mit 1 t Radlast. eckel für Verkehrsflächen in Klasse B125 (12.5 t Prüflast bzw. 5 t Radlast) und Klasse D400 (40 t Prüflast bzw. bis zu 12.5 t Radlast) sind optional erhältlich.

In jeder Situation die optimale Lösung

Für den Einbau unter Gebäuden und in Situationen mit Grundwasservorkommen sind die hydrostatischen Gegebenheiten zu beachten. JANSEN Verteilerschächte sind für die jeweiligen Gegebenheiten ausgelegt, basierend auf EN 1852. Einige Schachttypen (JANSEN easy, JANSEN comfort, Individualanfertigungen) können zusätzlich verstärkt und für erhöhte oder sogar extreme Anforderungen wasserdruckstabil geliefert werden.

Zur Auftriebssicherung werden die Schächte – je nach Bauform – entweder mit stabilen Bodenplatten oder Ösen ausgestattet, über welche die Schächte mit einem darunter liegenden Fundament verankert werden können.