Immeuble de bureaux Basler & Hofmann

CH-Esslingen
Immeuble de bureaux Basler & Hofmann
Immeuble de bureaux Basler & Hofmann

Ingenieure bauen auf Hochtemperatur-Komplettsystem

Erdwärmesonden jeglicher Bauart und Länge profitieren von einem geringeren Druckverlust. Dies wirkt sich nebst einer erhöhten Effizienz der Umwälzpumpe und geringeren Betriebskosten auch lohnend auf die gesamten Investitionskosten aus, insbesondere wenn dadurch kleinere Rohrquerschnitte oder kompaktere Umwälzpumpen verbaut werden können. Grund genug für das renommierte Ingenieurunternehmen Basler & Hofmann, sich von dieser Technologie selbst überzeugen zu wollen. Für das eigene Geschäftshaus in Esslingen (ZH) war klar: die neue Sondentechnologie soll zum Einsatz kommen. Der Bau mit vier Etagen ist eine Erweiterung des bestehenden Geschäftshauses aus dem Jahr 1996 und bietet Platz für weitere Büros als auch eine grössere Mensa und eine Caféteria. Neun Erdwärmesonden mit der JANSEN shark Technologie werden für die Beheizung, Warmwasserbereitung und Kühlung eingesetzt. 

Lesen Sie mehr dazu im Referenzbericht

Champs d'application

Géothermie


Systèmes/produits

JANSEN geotwin shark

JANSEN comfort

JANSEN shark

Outils & accessoires

Systèmes isolés de JANSEN


Constructeur

Basler & Hofmann AG, Zurich/CH


Société d'ingénierie

Basler & Hofmann AG, Zurich/CH


Société de forage

E-Therm AG, Uetendorf/CH


Achèvement

2019

retour à la vue d'ensemble