Radiatoren

Engste Toleranzen und homogene mechanische Eigenschaften erlauben den Herstellern maximale Gestaltungsfreiheit im Hinblick auf das Design und garantieren Produktivität und Reproduzierbarkeit der unterschiedlichen Herstellungsprozesse. Neben den einschlägigen Lackierverfahren haben sich Radiatorenrohre von Jansen insbesondere auch für die Direktverchromung bewährt. Für den Endkunden bedeutet dies ein robustes, langlebiges Produkt mit optimalen Oberflächeneigenschaften.

Rohranforderungen

  • gutes Umformverhalten
  • sehr gute Schweissnahtqualität
  • homogenes Gefüge in Schweissnaht und Grundwerkstoff
  • exzellente Schweissbarkeit
  • gutes Fügeverhalten (Schweissen/Löten)
  • minimierte Schwankungen der Wanddicke und der Aussenmasse
  • hervorragender Oberflächenzustand
  • gute Verchrom- und Lackierbarkeit
  • minimierte Oberflächenungänzen (Anhaftungen, Kratzer, Dellen,...)
Radiatoren
Radiatoren