Prozesskompetenz

Die Grundlage unserer Prozesse beruht auf vier Kernkompetenzen: Schweissen, Wärmebehandlung, Ziehen und Anarbeitung. Sämtliche Werkzeuge werden inhouse entwickelt und gefertigt.

Diese zentralen Prozesse in der Fertigung bestimmen unser Denken und unser Handeln und folglich die hohe Qualität unserer Produkte: gewalzte und gezogene Präzisions- und Formstahlrohre mit differenzierten Eigenschaften. Damit erfüllen wir individuelle Kundenanforderungen getreu unserem Motto «Präzision in Serie».

  • Dank der laufenden Überwachung der Prozessparameter beim Schweissen kann die gleichbleibende Qualität der Schweissnaht sichergestellt und dokumentiert werden.
     
  • Die Einstellung der physikalischen Kennwerte der Stähle wird bei der thermischen Behandlung im Glühofen unter definierter und überwachter Schutzgasathmosphäre vorgenommen.
     
  • Durch das Know-how unserer Werkzeugfertigung wird die hohe Qualität und Präzision unserer gezogenen Rohre sichergestellt.
     
  • Moderne Rohrbearbeitungszentren mit zahlreichen Messmöglichkeiten ermöglichen eine rationelle und hochwertige Anarbeitung der Rohre gemäss den Bedürfnissen des Kunden.