Prozessfertigkeit

Die Grundlage unserer Prozesse beruht auf vier Kernkompetenzen: Schweissen, Wärmebehandlung, Ziehen und Anarbeitung.

Energiegeladen und mit Präzision formen wir Bandstahl auf verschiedene Rohrmasse. Mit Hochfrequenz schweissen wir Bandkanten zu einem perfekten Ganzen. Entscheidend sind umfassende Prozess- und Werkstoffkompetenz, insbesondere bei der Verarbeitung hochfester Materialien.

Glühen bewirkt ein homogenes Materialgefüge und dient als optimale Voraussetzung für nachfolgende Verarbeitungsprozesse. Unter Schutzgasatmosphäre werden mittels Fünfzonen-Glühöfen die geforderten Produkteigenschaften erzielt. Ziehen ist ein kontrolliertes Kräftemessen zwischen Werkzeug und Werkstoff. Durch individuelle Prozesse werden die Rohre in komplexe Formen gebracht.

Dank eigener Werkzeugentwicklung werden genaueste Masshaltigkeit und maximale Formenvielfalt erzielt. Moderne Rohrbearbeitungszentren mit zahlreichen Messmöglichkeiten ermöglichen eine hochwertige Anarbeitung, die den individuellen Kundenbedürfnissen angepasst ist.