Kunststofftechnologe/-in EFZ

Kunststofftechnologen/-innen verarbeiten polymere Werkstoffe zu Halb- und Fertigfabrikaten, richten Maschinen und Produktionslinien ein, arbeiten in Projekten mit, führen Versuche durch, optimieren Abläufe, Maschinen sowie Werkzeuge und sind für deren Unterhalt verantwortlich. Ausserdem kennen sie die Eigenschaften der verschiedenen Kunststoff- und Kautschukarten sowie deren Anwendungsgebiete.

    Speziell bei Jansen

    • Lernendenaustausch mit Partnerfi‹rma (Spritzgiessen)
    • Moderner Maschinenpark und vielseitige Produktpalette
    • Möglichkeit einer Attest-Lehre als Kunststoffverarbeiter EBA (2 Jahre)
    • Mechanische Grundausbildung in der betriebseigenen Lehrwerkstatt

    Dauer:
    4 Jahre

    Berufsschule:
    Rapperswil

    Schultage:
    1 bis 2 Schultage pro Woche

    BMS:
    Bei Bestehen der Aufnahmeprüfung möglich

    Schulfächer:
    Technische Grundlagen (Mathematik, Informatik, Lern- und Arbeitstechnik), Physik, Chemie, Englisch, Fachkunde (Werkstoff- und Verfahrenstechnik), Automation, Zeichnungstechnik, Allgemeinbildung (Sprachen, Kommunikation, Gesellschaft) und Sport

    Teilprüfung:
    Am Ende des 2. Lehrjahres

    Kurse:
    2 überbetriebliche Kurse (üK) am Kunststoff Ausbildungs- und Technologie-Zentrum (KATZ)

    • Abgeschlossene Sekundar- oder Realschule
    • Freude an Mathematik, Physik und Chemie
    • Interesse an Technik und Automation
    • Spass am Arbeiten an Anlagen und Maschinen
    • Handwerkliches Geschick