Informatiker/-in Systemtechnik EFZ (m/w)

Informatiker/-innen arbeiten in den Bereichen Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Informatiksystemen. Sie kon‹figurieren Dienste und installieren Anwendungen. Die Lernenden entwickeln eigene Scripts und wenden diese an. Der Betrieb, die Weiterentwicklung und die Sicherheit des Netzwerks gehören zu ihren Aufgaben. Regelmässiges Erstellen von Backups der Daten und Systeme sind Tätigkeiten des Informatikers. Probleme analysieren und lösungsorientiert zu arbeiten, sind wichtige Bestandteile dieser Ausbildung.


Speziell bei Jansen:

Administration eines umfangreichen, heterogenen Netzwerkes


Dauer:
4 Jahre

Berufsschule:
Buchs

Schultage:
1 bis 2 Schultage pro Woche

BMS:
Bei Bestehen der Aufnahmeprüfung möglich

Schulfächer:
Naturwissenschaftliche Grundlagen, Erweiterte Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Information und Kommunikation, Informatik, Technisches Englisch, Deutsch, Geschäftskunde, Staats- und Wirtschaftskunde

Kurse:
7 überbetriebliche Kurse (üK) während der Lehrdauer

  • Abgeschlossene Sekundarschule mit sehr guten Leistungen in Mathematik, Räume und Zeiten, Natur und Technik sowie guten Leistungen in Deutsch und Englisch
  • Freude am Umgang mit Computern
  • Interesse an technischen und betrieblichen Zusammenhängen