Juvelen

SE-Uppsala
Juvelen

© Magnus Östh

Juvelen

© Magnus Östh

Juvelen

© Magnus Östh

Juvelen

© Magnus Östh

Neubau Reisezentrum, Uppsala

Ein schimmerndes Juwel begrüsst Reisende, die mit dem Zug nach Uppsala kommen. „Juvelen“ (dt. Juwel) ist Name und Programm des neuen Wahrzeichens der schwedischen Stadt nahe ihres Bahnhofs. "Juvelen" ist aktuell das nachhaltigste Bürogebäude der Welt, verfügt über sechs Stockwerke und hat eine Gesamtfläche von etwa 10.000 Quadratmetern. Es fungiert als Tor in die Stadt und bildet gleichzeitig einen interessanten Treffpunkt. Unterdessen gilt das Juvelen auch als internationales Paradebeispiel dafür, dass architektonische Schönheit und Verantwortung Hand in Hand gehen können und sollten: Ein Nullenergiehaus, das mit Sonnen- und Windkraft mindestens so viel Energie produziert, wie es verbraucht. 
 
Für die Fassade kamen Jansen VISS mit Structural Verglasung sowie die Aluminiumfenster Schüco AWS 90.SI zum Einsatz. Die Fassade selbst ist als Sonnenschutz mit eingezogenen Fenstern konzipiert. Im Innenbereich wurde zudem mit den Stahltüren Jansen Janisol 60 und Inneneinzelglasfassaden des Typs FWS 50 gearbeitet.

Anwendungsbereich

Fassadensysteme

Türsysteme


Systeme/Produkte

VISS SG Fassade

Janisol Türe


Schüco Systeme/Produkte

AWS 90.SI +

FWS 50


Architektur

Utopia Arkitekter AB, Stockholm/SE


Metallbau

Fasadglas Baecklin AB, Bromma/SE


Fertigstellung

2016

zurück zur Übersicht