Öffentliche Gebäude

Unsichtbarer Brand- und Rauchschutz

Universitäten, Krankenhäuser oder auch Bahnhöfe zeichnen sich in der Regel durch besondere Komplexität und Grösse aus, die hohe Ansprüche an Sicherheit, Komfort sowie Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit stellen. Insbesondere die Sicherheit im Brandfall geniesst hier oberste Priorität. Dabei gilt es, das historische Erscheinungsbild nicht durch den Einbau der vorgeschriebenen Schutzsysteme zu beeinträchtigen. Das Brand- und Rauchschutz-Sortiment von Jansen bietet dazu unterschiedlichste Lösungen, die sich unabhängig von der Brandschutzanforderung mit identischen Ansichten an vorhandene Profilsysteme anpassen – mit filigranen Ansichten, die ein Höchstmass an Transparenz gewährleisten.

Leistungsstarke Brandschutzsysteme aus Stahl.

Die Produktnorm EN 16034 für Türen, Tore und Fenster mit Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften in Kombination mit der EN 14351-1 Aussentüren wird am 1. November 2019 in Kraft treten. Damit Jansen Brandschutzsysteme auch weiterhin in Verkehr gebracht werden dürfen, arbeitet Jansen mit Hochdruck daran die normativen Anforderungen zu erfüllen und die bisherigen Leistungswerte der Brandschutzsysteme zu halten und in diversen Bereichen entsprechend zu erweitern. Über notwendige Schritte die Jansen Kunden einleiten müssen, wir Jansen Anfang des Jahres 2019 informieren.