Neuheiten zur BAU 2019

Produktneuheiten und -weiterentwicklungen am Messestand B1.320 von Jansen an der BAU 2019

Renovation ist längst mehr als ein Trend, sie macht einen zunehmend grossen Teil des Baugeschehens aus. Dieser Entwicklung folgend, widmet sich der Messestand der Jansen AG, Europas führender Hersteller von Stahlprofilsystemen für die Fertigung von Türen, Fenstern und Festverglasungen, zur BAU 2019 konsequent diesem vielschichtigen Thema. Unter dem Motto „Bauen mit Stahl und Stil“ präsentiert das Unternehmen das feingliedrige Stahlprofilsystem Janisol Arte 2.0 als Festverglasung in den unterschiedlichsten Einbausituationen und Fenster in vielfältigen Öffnungsarten.

Neu bei Jansen

Neu bei Jansen sind Jansen Art’15, ein nicht isoliertes Stahlprofilsystem für die ansprechende Gestaltung lichtdurchfluteter Innenräume im gehobenen Innenausbau und Jansen Art’System, ein schlankes Stahlprofilsystem für nicht isolierte Fenster und Fenstertüren. Mit dem ebenfalls neuen Janisol Arte 66 lässt sich die Öffnungsart „Drehkipp“ erstmals auch bei besonderen Anforderungen der Denkmalpflege an schmale Rahmen realisieren.

Jansen Art'15

Jansen Art’15 erweitert den kreativen Spielraum ambitionierter Architekten bei der Innenraumgestaltung design-orientierter Villen, Geschäfts- und Gewerbegebäude. Mit Jansen Art’15 lassen sich Raumteiler, Festverglasungen und Türen erstellen. Immer gewährleistet das überaus schmale, hochbelastbare Stahlprofilsystem maximale Scheibenformate in minimalen Rahmen. Eine neu aufgelegte Broschüre zeigt die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten mit Jansen Art’15. Sie steht interessierten Architekten kostenlos zur Verfügung. Nachdem Jansen Art’15 sich im niederländischen Markt erfolgreich etabliert hat, wird das Profilsystem nach der BAU 2019 auch in weiteren Märkten erhältlich sein.

Jansen Art'System

Jansen Art'System wurde speziell für die Altbausanierung entwickelt und eignet sich insbesondere für Objekte der Denkmalpflege, bei denen hohe Ansprüche an das äussere Erscheinungsbild gestellt werden. Mit Jansen Art'System lassen sich nach innen öffnende Fenster und Fenstertüren fertigen, die den vorhandenen Elementen zum Verwechseln ähnlich sehen. Aber auch bei nachhaltig geplanten Neubauten kann Art'System als innovatives, platzsparendes Profilsystem mit äusserst geringen Ansichtsbreiten seine Vorzüge ausspielen. Die schmalen Profileansichten von Jansen Art'System entsprechen dem Wunsch heutiger Architekten, grosse Glasflächen in schlanke Rahmen zu fassen.

Janisol Arte 66: Drehkippflügel in 66mm Bautiefe

Mit einer grossen Vielfalt an Öffnungsarten bietet Janisol Arte 2.0 sich für die Rekonstruktion historischer Fenster ebenso an wie für Fenster und Festverglasungen in trendigen Neubauten. Mit Janisol Arte 66 erweitert Jansen die Systemfamilie um eine attraktive Variante: Die Bautiefe von 66 mm erlaubt es, stärkere Gläser einzusetzen, und das bis zu einer Flügelhöhe von 2300 mm. Damit lässt sich die Öffnungsart „Drehkipp“ auch bei besonderen Anforderungen der Denkmalpflege an schmale Rahmen realisieren. Mit dem verdeckt liegenden Beschlag entsprechen sie der Nachfrage von Architekten und Planern nach durchgängiger Gestaltung und klarer Linienführung.

Termin an der BAU 2019 vereinbaren

Möchten Sie uns während der BAU in Halle B1 am Stand 320 besuchen? Senden Sie uns Ihre Terminanfrage und wir setzen uns mit Ihnen persönlich in Verbindung.

Jetzt Termin vereinbaren