15.12.2014

Eine bessere Welt dank Stahl

worldsteel lanciert neue Videokampagne

Das soeben erschienene Video der World Steel Association (worldsteel) vermittelt in nur drei Minuten wichtige Fakten zum Thema Stahl und illustriert, wie uns dieses vielseitige Material in unserem Alltag begleitet.

2012 setzte die Stahlindustrie mehr als 800 Milliarden Dollar um. Rund 8 Millionen Menschen weltweit arbeiten in dieser Branche, die oft mit Verschmutzung und Umweltbelastung in Verbindung gebracht wird. Als Teil einer Imagekampagne für die Stahlindustrie zeigt das Video auf, dass einerseits die Methoden zur Stahlerzeugung immer ressourceneffizienter werden, und andererseits Stahl als einziger Werkstoff ohne Qualitätseinbusse wiederverwendet werden kann. Einmal hergestellt, bleibt Stahl dem gesamten Lebenszyklus erhalten, was ihn zu einem der nachhaltigsten Werkstoffe überhaupt macht.

“Wir haben uns einer Vision verschrieben, in der Stahl als Schlüsselelement einer nachhaltigen Welt anerkannt wird, und wir hoffen, dass unser neues Video diese Vision und die damit verbundene Botschaft gut vermittelt” (Edwin Basson, Generaldirektor, worldsteel).

 

worldsteelDer Weltstahlverband (worldsteel) gehört zu den grössten Branchenverbänden der Welt und repräsentiert rund 170 Stahlproduzenten, nationale und regionale Stahlverbände sowie Forschungseinrichtungen. Rund 85 Prozent der weltweiten Produktionsmenge von Stahl entfallen auf die Mitglieder von worldsteel. 

Stahl macht unsere Welt besser