Innovativer Oberflächenschutz ZF 100

Für Jansen Stahlprofilsysteme

Was sich seit Jahren in der Automobilbranche bewährt, findet nun auch erstmals Einzug in der Baubranche: 
Galvannealed-Stähle mit Zink-Eisen-Auflage (ZF) für Fenster- und Türprofilsysteme.

Als innovatives Technologie-Unternehmen und erster Anbieter von Stahlprofilen machen wir uns die zahlreichen Vorteile der Galvannealed schmelztauchveredelten Überzüge zunutze. Die innovative Oberflächenveredelung führt insbesondere beim Schweissvorgang zu einer messbar reduzierten Funkenbildung und Rauchentwicklung. So setzen
wir
für den Basiskorrosionsschutz unserer Stahlprofile für Fenster- und Türsysteme neu auf ZF 100 Überzüge.

Schweissnaht mit ZF 100

Schweissnaht mit Z 275

Oberfläche ZF 100

Oberfläche Z 275

  Leistungsvorteile

  • Umfassender Korrosionsschutz (insbesondere gegen Rotrost)
  • Optimierte Oberflächenbeschaffenheit (gleichmässige, feinkörnige Kristallstruktur)
  • Erstklassiges Schweissverhalten (reduzierte Funkenbildung und Rauchentwicklung)
  • Reduzierte Nachbearbeitungsschritte dank effizienter Rahmenerstellung
  • Hervorragende Lackhaftung (vorhandene Produkte Z 275 lassen sich mit
    ZF 100 ohne optische Unterschiede beliebig kombinieren)
  • Erhöhte Wirtschaftlichkeit durch vereinfachte und energieeffizientere Verfahrensschritte
  • Umweltschonend
  • Kein Chemieeinsatz (chromfrei, RAECh-konform)

  Neu ab April 2016: Oberflächenschutz ZF 100

  • Die bisherigen
    Z 275-Beschichtungen
    werden schrittweise abgelöst
  • Umstellung erfolgt preisneutral 
  • Bestehende Artikel-
    nummern behalten
    ihre Gültigkeit
  • Anforderungen an Sicherheit, beliebige Kombinierbarkeit und Dauerhaftigkeit der Produkte gemäss
    EN 13046 garantiert

  Materialspezifikation für S250 GD und ZF 100A

  • Stahlsorte S250GD mit Dehngrenze ≥ 250 MPa
  • Metallüberzug Zink-Eisen mit Mindestauflage-
    masse von 100 g/m
    2
  • ∅-schichtdicke von 5-12 µm nach EN 13046
  • Oberflächenart A: matte, blumenfreie Oberflächen